Skip to main content

Zufriedenheitsgarantie im Faltrad Test 24!

Der Faltrad Test

Finden Sie hier das passende Faltfahrrad in unserem Faltrad Test!

Faltrad Test 24
1234
NCM Paris GermanXia TESTSIEGER ELEKTRO MINI Folding Bike Black TESTSIEGER o. Motor Stem Faltrad
Modell NCM ParisGermanXiaMINI Folding Bike BlackStem Faltrad
Preis

949,00 € 1.699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.499,00 € 2.068,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

269,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Bewertung
Gänge7786
Radgröße20 Zoll20 Zoll20 Zoll20 Zoll
Gewicht23 KG23 kg11 kg15 kg
Maße (Gefaltet)85 x 68 x 35 (cm)93x48x73cm85 x 65 x 30 (cm)85x30x60 cm
Motor
Reichweite100 km138 km--
Preis

949,00 € 1.699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

1.499,00 € 2.068,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

269,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufenDetailsKaufenDetailsNicht VerfügbarDetailsNicht Verfügbar

Die beliebtesten Falträder

Faltrad Test

Das Fahrrad gilt als eines der wohl beliebtesten Fortbewegungsmittel. Der praktische Nutzen der Mobilität, die hohe Flexibilität sowie die sportliche Unterstützung überzeugt Menschen auf der ganzen Welt. Nur in Sachen Transportabilität, bieten große Fahrräder nicht selten Probleme. Bei der Mitnahme in Bussen und Bahnen versperren sie wichtige Sitzplätze, im PKW entfällt ebenfalls benötigter Sitzraum. Für Abhilfe sorgt da jedoch das Faltrad, die bequeme Lösung, um das Fahrrad platzsparend zu transportieren. Das Faltfahrrad oder Faltrad ist bereits seit vielen Jahrzehnten verfügbar, hat sich im Laufe der Zeit technisch und optisch an den Bedürfnissen des Nutzers angepasst. In diesem Faltrad Test werden die wichtigsten Eigenschaften von Falträdern vorgestellt. Wollten Sie sich daher schon immer ein Faltrad kaufen, dann sind Sie hier beim Faltrad Test 24 genau an der richtigen Stelle.


Woran lässt sich ein hochwertiges Faltrad im Faltrad Test erkennen?

Wer sich für den Kauf eines Faltrads interessiert, der wird schnell feststellen dass unzählige Angebote auf dem Markt der Auswahl nicht einfacher machen. Der Faltrad Test hilft Ihnen dabei die hochwertigen Aspekte eines Faltrades zu erkennen. Zunächst einmal sollten Sie sich genau überlegen, für welchen Zweck Sie das Faltrad einsetzen möchten. Sind Sie auf der Suche nach einem bequemen Rad, mit dem Sie gemütlich durch die Stadt fahren können oder sind Sie auf der Suche nach einer sportlichen Lösung? Moderne Faltradhersteller bieten für jeden Anlass das passende Fahrrad. Im Faltrad Test 24 finden Sie sowohl herkömmlich, als auch elektrisch betriebene Klappräder vor. In erster Linie gilt es bei der Wahl des passenden Faltfahrrads auf das Gewicht zu achten. Je geringer das Gewicht des Faltrads ausfällt, desto einfacher lässt sich dieses transportieren. Oft wiegen Falträder nicht mehr als 11 bis 30 kg. Auch die Belastbarkeit spielt eine große Rolle. Dabei gilt es nicht nur, dass eigene Körpergewicht miteinzubeziehen. Einkäufe oder schwere Reiserucksäcke führen logischerweise dazu, dass sich das Gesamtgewicht erhöht. In den meisten Fällen liegt die Belastungsgrenze für Falträder weit über 100 Kilo.

 

Merkmale an denen Sie ein hochwertiges Faltfahrrad erkennen:

Faltrad Test

  • Belastbarkeit von über 100 Kilo
  • Möglichkeit zur Anbringung verkehrssicherer Elemente
  • verstellbarer, bequemer, qualitativ hochwertiger Sattel
  • einfacher Mechanismus zum aus- und einklappen

 

Die Verkehrssicherheit sollte ebenfalls nicht vergessen werden. Im Faltrad Test finden sich sowohl Falträder mit vormontierten Schutzblechen, Lampen oder Reflektoren wieder, als auch solche die individuell auf die Straßentauglichkeit angepasst werden können. Der Sattel liefert, ergonomisch geformt, eine Unterstützung bei der Fahrt mit dem Rad. Selbst lange Strecken werden mühelos absolviert. Der wichtigste Aspekt findet sich im Klappmechanismus wieder. Hochwertige Räder besitzen eine benutzerfreundliche Lösung, mit der sich das Rad ganz einfach bei Bedarf ein- und ausklappen lässt. Weiterhin finden Sie im Faltrad Test auch solche Räder vor, die Ihnen eine Gangschaltung, beispielsweise von Shimano, bieten. Für viele Verbraucher spielt die Gangschaltung jedoch nur eine untergeordnete Rolle. Entscheiden Sie daher selbst, mit dem Faltrad Test 24, welches Rad zu Ihren Bedürfnissen passt.


Für wen ist ein Faltrad geeignet?

Ein Faltrad ist für jeden geeignet, der trotz nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel und eigener Fahrzeuge nicht auf die Vorteile eines Fahrrads verzichten möchte.

Als Student beispielsweise bewegen Sie sich meist mit öffentlichen Verkehrsmitteln fort. Sollte die Uni nun weiter von der nächsten Haltestelle entfernt sein, so ist das Faltrad die optimale Lösung, denn das Faltrad lässt sich ohne Probleme im Bus transportieren.

Zusätzlich ist das Faltfahrrad bestens für Personen geeignet, die ihr Klapprad mit in den Urlaub nehmen möchten ohne viel Platz im Gepäck zu verbrauchen oder einen lästigen Fahrradträger auf dem Dach befestigen zu müssen.

Vor allem für Pendler, die per öffentliche Verkehrsmittel zu Ihrem Arbeitsplatz fahren, ist das Faltrad eine optimale Lösung.

Nach dem Gebrauch kann das Faltrad ganz einfach im Büro unter dem Tisch verstaut werden.


Der Faltvorgang

Der Klappmechanismus ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, trotzdem gibt es grundlegende Handgriffe, welche in der Regel ähnlich sind.

Damit Sie sehen, dass der Faltvorgang relativ zügig vonstatten geht, führen wir Ihnen 4 Schritte auf bis das Rad endgültig zusammengefaltet ist.

  • klappen und schieben Sie den Sattel und den Lenker ein
  • Sie betätigen die Sicherung am Scharnier in der Mitte des Faltrads
  • Nun falten Sie das Klapprad einmal in der Mitte
  • Scharnier wieder sichern

Üben Sie den Faltvorgang nun einige Male und Sie werden in der Regel nur 15-20 Sekunden zum zusammenfalten benötigen.


Die Vorteile für Sie zusammengefasst

 

  • Kompakt

Der Hauptgrund, weshalb man sich ein Faltrad anschafft. Aufgrund der spezfischen Bauart eines Faltrads können Sie das Faltfahrrad, mithilfe des Faltmechanismus, überall problemlos verstauen. Ein normales Fahrrad könnten Sie auf diese Weise natürlich nicht in Ihrem Kofferaum verstauen.Faltrad Test

  • Fahren wie mit normalem Fahrrad

Durch die ausgereifte Technik, lässt sich das Faltfahrrad genau wie ein handelsübliches Fahrrad fahren.

  • Mit und ohne Motor

Sie können sich natürlich auch ein Faltrad mit Motor kaufen, diese sind ebenfalls sehr kompakt und verfügen zusätzlich über einen leistungsstarken Elektromotor

 

Die Nachteile für Sie zusammengefasst

 

  • Teilweise keine LeuchtmittelFaltrad Test

Leider bekommen wir immer wieder die Info, dass einige Falträder ohne Leuchtmittel geliefert werden. Sie sollten aus diesem Grund auf den Lieferumfang achten.

 

  • Schlichte Optik

Für Menschen mit einem ausgefallenen Geschmack, gibt es in dieser Kategorie leider keine ausgefallenen Designs, die Optik ist in den meisten Fällen sehr schlicht.

 


Beliebte Faltfahrräder aus dem Faltrad Test

Klassisch, sportlich oder speziell für den Einsatz im Straßenverkehr geeignet- wer auf dem Weg zur Arbeit nicht nur in die Pedale treten möchte, sondern zwischen Straße und U-Bahn wechselt, findet im Faltrad Test 24 genau das passende Rad. Die klassischen Fahrräder unterstützen die eigene Fitness, bieten ein geringes Gewicht und moderne Extras, wie Reflektoren, Gangschaltung oder Federung. Im Faltrad Test werden Sie zudem über besondere Eigenschaften der Modelle informiert. So bietet Ihnen der Faltrad-Test eine Übersicht über die Reifengröße oder eine mögliche Verstellbarkeit des Sattels. Der Faltrad-Test wird auch für Sie das passende Faltrad bereithalten.

 


Top 3 der Falträder ohne Motor

CITYBIKE KCP FOLDO

219,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TESTSIEGER o. Motor
MINI Folding Bike Black

499,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

 


Elektronische Falträder im Faltrad Test

Im Gegensatz zu herkömmlichen Falträdern, unterstützen elektrische Klappräder das Fahren mit dem Fahrrad durch einen eingebauten Motor. Ein leistungsstarker Li-Ionen-Akku sorgt dafür, dass die Fahrt mit dem Klapprad über hundert Kilometer oder mehr realisiert werden kann. Zwar kann immer noch in die Pedale getreten werden, doch der Elektro-Motor sorgt dafür, dass bei Bedarf die Fahrt automatisch ausgeführt wird oder der Kraftaufwand geringer ausfällt. Vor allem auf langen Strecken profitieren Besitzer eines elektronischen Faltrades. Der Faltrad Test zeigt allerdings auch, dass ein eingebauter Elektromotor das Gewicht geringfügig erhöht.

 

 

Top 3 der elektronischen Falträder

NCM Paris

949,00 € 1.699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
NCM London

949,00 € 1.699,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
TESTSIEGER ELEKTRO
GermanXia

1.499,00 € 2.068,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

 

Vor und Nachteile von Elektrofalträdern vom Faltrad Test 24

Wer weniger Geld ausgeben möchte, der liegt mit einem klassischen Faltrad genau richtig. Die praktische Faltfunktion ist sowohl bei der herkömmlichen, als auch bei der Elektro-Variante in ähnlicher Ausführung erhalten. Die Elektro-Variante kostet jedoch etwas mehr Geld und besitzt ein höheres Gewicht. Dies liegt am Einbau des zusätzlichen Motors. Dafür kann das Elektro-Faltrad im Einsatz auf langen Strecken und bei Ermüdungserscheinungen punkten. Auch alte Menschen werden das Elektro-Faltrad schnell zu schätzen wissen. Für sportliche Menschen mit wenigen Kilometern Fahrtweg, rentiert sich hingen die Nutzung eines Faltrades ohne Motor.


Gebraucht kaufen im Faltrad Test

Sie haben natürlich die Möglichkeit ein Faltrad gebraucht zu erwerben. Schauen Sie sich einfach auf Plattformen wie z.B. Ebay, in diversen Kleinanzeigen oder aber in der Zeitung um.

Nachteile beim gebrauchten Faltrad:

  • Keine Garantie oder Gewährleistung
  • Kratzer im Lack oder beschädigte Teile
  • Profil der Reifen meistens abgenutzt

Vorteile:

  • günstiger

Faltrad in einem Geschäft kaufen, meinung vom Faltrad Test

Die letzte alternative zum Onlinekauf wäre der Erwerb in einem lokalen Geschäft. Für viele Personen, vorallem für die ältere Generation, kommt nur der Gang zum Geschäft seines Vertrauens in Frage.

Wir können nachvollziehen, dass Sie sich vor dem Kauf gerne vorerst beraten lassen möchten und das Klapprad ausprobieren wollen.

Trotzdem gibt es neben diesen Vorteilen auch einige Nachteile, welche wir nachfolgend erleutern werden.

Vorteile:

  • Sie können das Faltrad vorher ausprobieren

Nachteile:

  • Meinung vom Verkäufer oft objektiv und zu Gunsten des Geschäftes

Der Faltrad Test 24 zeigt für wen ein Faltrad geeignet ist

Ob Arbeitsweg oder Urlaubsfahrt durch den Wald, ein herkömmliches Fahrrad kann sich als sperriges Hindernis erweisen. Schnell verladen und platziert, bietet das Faltrad eine optimale Möglichkeit, die Mobilität weiterhin unterstützen zu können. Im zusammengeklappten Zustand lässt sich ein Falt-Bike, wie im Faltrad Test 24 zu erkennen, auch im Büro abstellen. Zusammengeklappt erweisen sich manche Falträder nicht breiter als 50 cm. Dadurch findet das Faltrad bei Nichtbenutzung selbst in kleinen Ecken seinen Platz. Wer eine kleine Wohnung mit geringer Stellfläche besitzt, profitiert ebenfalls von Falteigenschaft des Rads. Im Faltrad Test erfahren Sie nicht nur welche Falträder für Sie in Frage kommen, sondern auch worauf Sie bei einem Kauf achten sollten. Falträder sind in Unisex-Varianten oder speziell für Frauen oder Männer erhältlich. Der Faltrad Test 24 weist Sie außerdem darauf hin, dass nur hochwertige Qualität erworben werden sollte. Verzichten Sie auf Billig-Importe aus Fernost. Im Faltrad Test 24 finden Sie hingegen Marken-Falträder, die bereits viele Menschen überzeugen konnten. Entscheiden Sie sich mit der Hilfe des Faltrad Test 24 für ein Modell, dass zu Ihren individuellen Ansprüchen passt und Sie zuverlässig von A nach B bringt.